9972 Virgen, Feldflurweg 62

Öffnungszeiten:

Di - Fr: 8.00- 12.00 und 13.30 - 18.00 Uhr,

Sa: 8 - 14 Uhr, Mo: Ruhetag

9971 Matrei i. O., Rauterplatz 6

 

Öffnungszeiten:

Di - Fr: 8.00 - 18.00 Uhr

Sa: 8 - 14 Uhr, Mo: Ruhetag

 
 
 
 

Life

 
 
 
 
 
 
 
 
TEL.: +43 (0) 4875 6782

Über Uns

Unser Salon "Schnittwerk" (vormals Friseur Brandstätter) befindet sich in zentraler Lage am Rauterplatz in Matrei.

Das Team besticht nicht nur durch seine Professionalität, welche in ständigen Fortbildungen, Schulungen und Messebesuchen stets auf den neuesten Stand der Frisurenwelt gebracht wird, sondern vor allem auch durch die unseren Kunden entgegengebrachte, aufrichtige Freundlichkeit.

 

Wir sind sehr stolz darauf, dass unser Betrieb, sowohl in Matrei als auch in Virgen, sehr erfolgreich Lehrlinge ausbildet.

 

 

Die von uns angebotenen Jugendpreise, welche bis zum 18. Lebensjahr gelten, werden zahlreich genutzt, und man ist für jegliches Vorhaben bestens gestylt.

 

Selbstverständlich sind wir uns der verantwortungsvollen Aufgabe bewusst, wenn bei Kundenwunsch die Herausforderung einer Veränderung ansteht und wir ermutigend und beratend dabei mitwirken dürfen.

 

Tauchen Sie ein in eine Welt aus Farben, Formen und Herzlichkeit. Lassen Sie sich von uns verwöhnen, entfliehen Sie dem Alltag für eine Weile.....

 

Herzlichst Ihr Schnittwerk Team

Geschichte der Schnittwerk Friseure

 

Begonnen hat alles damit, dass der Stoana Hans hat müssen Friseur lernen, denn der Stoana Tate hat gemeint: "Haare wachsen immer und deshalb geht die Kundschaft nie aus". Damit war der Grundstein für ein Friseurgeschäft in Virgen gelegt, und Hans hat mit tatkräftiger Unterstützung seiner Frau Magda schlussendlich nicht nur das Geschäft in Virgen mit viel Einsatz und Herz geführt, sondern auch noch eine Filiale in Matrei eröffnen können.

 

Nach nunmehr 40-jährigem Bestehen war es doch an der Zeit, die Geschäfte in jüngere Hände zu legen. Marlene Gasser, Nichte von Hans (Tochter von Josef und Gerda Brandstätter) übernahm mit April 2010 den Betrieb. Der

Firmenname änderte sich in "Schnittwerk Friseure".

 

Marlene absolvierte die Volks- und Hauptschule in Virgen und besuchte danach für ein Jahr die Handeslakademie in Lienz. Es stellte sich schnell heraus, dass der eigentliche Berufswunsch in eine andere Richtung ging. Marlene wollte "Stylistin" werden. Nach der dreijährigen Friseur- und Perückenmacherlehre bei Friseur Brandstätter folgte eine Praxisausbildung mit Trainingsprogrammen in Innsbruck. Das Heimweh nach Virgen war wohl zu groß, deshalb kehrte sie nach eineinhalb Jahren zurück in die Heimatgemeinde. Dort war sie mehrere Jahre beim Onkel Hans beschäftigt, darunter auch einige Zeit als Geschäftsführerin. Nach der Geburt ihrer Kinder Johannes und Marie besuchte sie Fachseminare und verschiedene Weiterbildungsveranstaltungen. 2010 übernahm sie den Betrieb in Gewissheit, ein kompetentes Team an ihrer Seite zu haben.

 

Der Betrieb setzt seit jeher auf eine fundierte Lehrlingsausbildung. Zurzeit werden drei Mädchen aus Virgen und Matrei in der Kunst des Friseurhandwerkes unterrichtet. In wöchentlichen Trainingsprogrammen können sie ihre Fähigkeiten perfektionieren.

 

Fast schon zum "Inventar" kann man Andrea Tabernig zählen, die seit nunmehr 20 Jahren Kundinnen und Kunden in unserem Virger Salon zur Zufriedenheit bedient.  In der FIliale Matrei glänzen Ingrid Berger aus Virgen und Elisabeth Wibmer aus Matrei in Kreativität und Gewissenhaftigkeit. In ständigen Besuchen von Schulungen, Seminaren und Messen halten wir den aktuellen Stand in Sachen Trends, Techniken und Modenews. Speziell für unsere Jugend bieten wir attraktive Preise an, deren Gültigkeit wir sogar bis zum 18. Lebensjahr erweitert haben, so z.B. minus 20% auf alle Farben...

 

Wir möchten auf diesem Weg unseren vielen Kundinnen und Kunden aus Virgen und Matrei ein DANKE sagen und: Wir sind auch weiterhin immer für euch da.

 

In Matrei ist es jederzeit möglich, einen Termin zu vereinbaren, doch auch für spontane Besuche stehen wir dort nach Möglichkeit gerne zur Verfügung.

 

Unser Leitspruch:

"Lasst bei einem Verwöhngetränk die Seele baumeln und begebt euch in die geübten Hände unseres Teams, damit wir jeden Tag neue Werke vollbringen können."